Wie gut sind Saugroboter wirklich

Auf diese Frage möchte ich in diesem Artikel eingehen. Wir haben mittlerweile über 50 Geräte getestet und konnten uns dadurch ein gutes Bild von der Situation machen. Ob sich der Kauf eines Saugroboter lohnt, erfahren sie im folgenden Artikel.

Lohnt sich der Kauf eines Saugroboters?

Ich sag es mal kurz und bündig… ja definitiv. Ich hab mittlerweile sogar die Meinung… wer noch selber saugt verschwendet kostbare Zeit. Für mich wäre es mittlerweile so, also ob ich auf meinem Herd verzichten würde und mir das Feuer per Hand machen müsste. Nun ja wie komm ich zu der Meinung… Ganz einfach. Mittlerweile sind Saugroboter so gut, dass man als Mensch eigentlich nicht mehr mithalten kann, außer man saugt jedem Tag. 

Das beste daran ist, ich merk den Roboter nicht mal. Jeden Tag wenn ich nachhause komme ist der Boden sauber. Früher als ich noch selber saugte, hab ich es maximal einmal pro Woche gemacht. Nun wird jeden Tag gesaugt. Zudem saugt er noch jeden Tag unter meinem Bett und meiner Couch. Das hab ich früher vielleicht mal alle 6 Monate gemacht. Also der kauf eines Saugroboters kann ich nur jedem empfehlen.

Ok.. aber warum haben dann Saugroboter teilweise so schlechte Bewertungen?

Bei einigen Geräten ist die schlechte Bewertung teilweise gerechtfertigt. Das sind meistens Gerät unter 100 Euro. Die würde ich keinem empfehlen. Aber bei vielen stimmt die schlechte Bewertung einfach nicht. Hier mal ein Beispiel von einer schlechten Bewertung bei Media Markt. Das ist übrigens der Saugroboter oben im Video, der 🔗 Deebot OZMO Slim 10 von Ecovacs.

Der Thorsten schreibt, dass er es nicht geschafft hat, den Saugroboter mit dem Internet zu verbinden. Gut das liegt vermutlich daran, dass es von Ecovacs 2 Apps im Store gibt und der liebe Thorsten  die falsche geladen hat. Welche man laden muss, steht klar und deutlich in der Kurzanleitung. Anders kann ich es mir nicht erklären, da ich bei keinen der 11 Saugroboter ein Problem hatte. 

Das nächste Saugroboter Problem...

Als nächsten beschwert sich der Kunde, dass der Saugroboter in den Kabeln hängen bleibt. Sagmal gehts noch !!! Der Saugroboter räumt dir die Kabel nicht Weg. Der verräumt dir auch keine Socken oder anderes Zeug was am Boden liegt. Und wenn du per Hand saugst, musst du die Kabel auch wegräumen oder zumindest hochheben. Man sollte sich also immer merken, alles was klein und sich in die Walzen unten reinfressen kann, muss weggeräumt werden. Beispiele dafür sind:

  • Kabel
  • Blumen, die vielleicht auf den Boden runter hängen.
  • Lange Vorhänge eventuell
  • Spielzeug von Kindern

Falls man das Zeug nicht wegräumen will oder kann, dann muss man sich den richtigen Saugroboter kaufen der damit umgehen kann.

Also lohnt sich der kauf eines Saugroboters nun?

Ja, das lohnt sich. Man muss sich halt den richtigen für seine Wohnung besorgen und mit ein bisschen Köpfchen an die Sache rangehen. Wenn man das macht, hat man viel mehr Zeit für die schönen Dinge im Leben und zudem immer eine saubere Wohnung. Übrigens, den Saugroboter, der so schlecht bewertet wurde, ist mein Lieblings Staubsaugroboter zurzeit in dieser Preisklasse. Der 🔗Deebot OZMO Slim 10 kann nämlich saugen und wischen zugleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.